MVP - Minimal Viable Product

Ohne Testen kein MVP

“Ein Minimum Viable Product, wörtlich ein „minimal überlebensfähiges Produkt“, ist die erste minimal funktionsfähige Iteration eines Produkts, das entwickelt werden muss, um mit minimalem Aufwand den Kunden-, Markt- oder Funktionsbedarf zu decken und handlungsrelevantes Feedback zu gewährleisten.”

MVP Startup Minimal viable product

Das M in MVP ist entscheidend

Aus den Ergebnissen der vorangegangenen Workshops evaluieren wir die für die Anforderungen am besten geeignete technische Plattform und entwickeln die einzelnen Features iterativ in unserem agilen Entwicklungsprozess. Ziel ist es ein MVP (Minimum Viable Product) anhand eines ersten Piloten zu erstellen. 

Die Zeit für den MVP sollte klar definiert sein, anhand von 6-8 Sprints (a 2-Wochen) sollte das digitale Produkt ersten Kunden- und / oder Usern zum Test präsentiert werden können. Hierbei ist es wichtig, dass das Produkt/der Service unter realistischen Bedingungen beim Kunden getestet wird. Nur Funktionen, die zum eigentlichen Zweck unbedingt notwendig sind, werden implementiert. Dies kann durchaus auch nur eine einzige Funktion sein. Damit wird die Produktentwicklung zeitlich erheblich beschleunigt und spart wertvolle Ressourcen. 

Die schnelle Veröffentlichung einer ersten MVP Version ermöglicht zum einen das frühzeitige Testen und ggfls. schon erste Einnahmen.

„Wer sich für sein MVP auf dem Markt nicht schämt, hat kein MVP.”

UNVERBINDLICHE ANFRAGE - Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

[bookingactivities_form form="1"]

Pricing

Der 3 Tage Product Development Bootcamp Workshop
4.999
00
netto zzgl. 19% UST
  • Tag 1: Customer Persona Workshop
  • Tag 2: Customer Journey Workshop
  • Tag 3: Design Studio Workshop
Corona Safe

Zielgruppe

Für wen der Workshop geeignet ist